Warum GoldBroker.com?

Goldbroker bietet: eigentum von physischem gold und silber, vollständiges eigentum (keine gemeinsam gehaltenen anteile), lagerung außerhalb des bankensektors in einem gesicherten depot in Zürich (Schweiz) und Singapur.

 

 

  Goldbroker

Online Gold-/Silberfirmen

• Physische Gold und Silber 
• Vollständiges Eigentum (kein Bruchteilseigentum)
• Bestandseigentum in Ihrem Namen (einmalige Seriennummern)
• Gesicherte Lagerung außerhalb des Bankensystems
• Allgefahrenversicherung
• Inspizieren Sie Ihr physisches Gold
• Hauszustellung (für Kunden, die mindestens ein 1 Jahr lagern)
• Lagerung in Mehrwertsteuerfreien Zone
• Keine Ausstiegsstrafe

 

Konto erstellen

 

 

Gold- und Silberinvestitionen mit Goldbroker - warum?

Gold

Die Gründung von Goldbroker.com ist ein Ergebnis unserer eigenen Erfahrungen, und den Problemen derer, die wissen, wie wichtig es heutzutage ist, in physisches Gold und Silber zu investieren, jedoch nicht über die notendigen technischen Fähigkeiten verfügen, um genau zu wissen, wie denn die beste Lösung aussieht, um physisches Gold und Silber zu besitzen.

Im Folgenden lesen Sie verschiedene Gründe - aus unserer eigenen Erfahrung - weshalb wir GoldBroker.com ins Leben gerufen haben.

Ich entscheide mich in Gold und Silber zu investieren, um mein Vermögen zu schützen:

Ich glaube dass die Inflation meine Kaufkraft und meinen Wohlstand zerstört, ich befürchte dass meine Bank bankrott geht, Investitionen in Wertpapiere sind zu gefährlich (Crash in 2008), und ich bin nicht bereit - mit Bick auf die gegenwärtigen Preise - in Immobilien zu investieren.

Ich spreche mit meinem Bankier und er sagt, ich solle Gold- und Silberindexfonds kaufen:

Erstes Problem: wenn Sie in Indexfonds investieren, in Tracker oder Zertifikate, haben Sie keinerlei Garantien, dass Sie PHYSISCHES Gold und Silber besitzen. Wenn Sie den Vertrag genau lesen, werden Sie sehen, dass der Ausgeber des Zertifikats oder Indexfonds in Verzug geraten kann und Sie in Bar auszahlen wird wenn er sich nicht in der Lage sieht, Ihnen physisches Gold zu liefern. Außerdem müssen Sie eine Mindestmenge erreichen (meistens 12,5 kg), damit Sie eine Lieferung anfordern können. Es kann sogar soweit kommen, dass Sie eine Vertragsstrafe zahlen müssen, wenn Sie Ihre Indexfonds-Anteile in physisches Gold umauschen möchten. Wenn Sie in Indexfonds/Tracker oder Zertifikate investieren, besitzen Sie nicht wirklich physisches Gold, Sie besitzen "Papier-"Gold.

Es ist nahezu unmöglich, Ihre Indexfonds-Anteile in physisches Gold oder Silber umzutauschen. Probieren sie es doch mal... In der gegenwärtigen witschaftlichen Lage Indexfonds zu besitzen ist nicht was Sie benötigen, um maximalen Schutz zu erhalten. Wenn Sie kurzfristig mit Gold und Silber handeln möchten, warum nicht, aber es ist nicht das, wonach Sie suchen wenn Sie Ihren Wohlstand beschützen wollen.
Es wird sogar behauptet, dass Indexfonds-Ausgeber nicht über ausreichend physisches Gold und Silber verfügen, um alle von Kunden gehaltenen Anteile in physisches Gold und Silber zu tauschen wenn all diese eine Lieferung anfordern sollten.

Verrmeiden Sie diese Art von "Papier-"Investitionen. Besitzen Sie physisches Gold und Silber in Ihrem eigenen Namen, und nicht durch Drittparteien.

Also, ich entscheide mich, Gold- und Silberbarren oder Münzen zu kaufen und in meinem Haus oder in einem Tresor meiner Bank zu lagern.

Zweites Problem: Heimlagerung kann sehr riskant sein. Im Falle eines Diebstahls verlieren Sie alles, und meistens werden Sie nicht versichert sein. Gesicherte Lagerung ist ein Job für professionelle Firmen mit Erfahrung und dem Rüstzeug, damit fertig zu werden.

Außerdem: wenn Sie sich entscheiden, Ihr Gold bei Ihrer Bank zu lagern, werden Sie keinen Zugang dazu haben, wenn die Bank vorübergehend schließt oder wenn es einen Kassensturm geben sollte. Dann, wenn Sie es am meisten benötigen, werden Sie nicht in der Lage sein, an Ihr Gold heranzukommen.

Wenn Sie Ihr Gold- und Silbereigentum in Ihrem Wohnland lagern, sind Sie im dem Fall, dass der Besitz von Gold gesetzlich verboten wird, nicht geschützt. Dies ist in der Vergangenheit bereits geschehen, während der Präsidentschaft Roosevelts in den USA, und es kann wieder geschehen. Es ist noch nie in der Schweiz passiert, dort, wo sich das gesicherte Depot befindet.

Was nun die Lagerung von physischem Silber angeht: Silber ist 40-mal so sperrig wie Gold, es ist also unmöglich, eine große Menge Silber in Ihrem Haus oder bei der Bank zu lagern.

 

Um schließlich all diese Probleme zu vermeiden, gibt es nur eine 100-prozentig sichere Lösung für den Besitz von Gold und Silber, und es ist die von Goldbroker.com entwickelte Lösung.

 

1/ Investieren Sie nur in physisches Gold und Silber: Sie vermeiden Konkursrisiken oder Nichtlieferung von physischem Gold und Silber durch den Indexfonds-Ausgeber.

2/ Besitzen Sie PHYSISCHES Gold und Silber in IHREM EIGENEN NAMEN: nicht über Drittparteien. Bedenken Sie: Was Sie nicht berühren können, besitzen Sie auch nicht. Beispiel: Besitzen Sie keine Anteile eines physischen Goldbarrens, Sie werden nicht in der Lage sein, eine Lieferung anzufordern. Besitzen Sie Mengen, die Ihnen geliefert werden können, oder die Sie zu 100% besitzen. Vermeiden Sie gemeinsam gehaltene Anteile.

3/ Lagern Sie Gold und Silber außerhalb des Bankensystems, damit Sie nicht einer Bankenstilllegung oder Feiertagen ausgesetzt sind. Goldbroker ist die von uns entwickelte Investment-Lösung, um diesen Problemen zu begegnen. Mit uns können Sie PHYSISCHES Gold und Silber außerhalb des Bankensektors besitzen, in IHREM EIGENEN NAMEN, und Sie können jederzeit eine Lieferung anfordern. Sie können auch in das gesicherte Depot in Zürich und Singapur kommen und Ihren Bestand prüfen. Das Gold und Silber ist Ihr Eigentum, nicht unseres. Wir helfen Ihnen lediglich dabei, den Vorgang zu verwalten, der es Ihnen ermöglicht, in physisches Gold und Silber zu investieren. 

 

Konto erstellen